Maßnahmen 2024

Im Rahmen der Präsidiumssitzung am 25.11.2023 wurden aus allen Arbeitskreisen notwendige Maßnahmen für die Zukunft zusammen getragen.

Das Ergebnis dazu findet sich in der folgenden Tabelle. In den folgenden Wochen werden wir jede Maßnahme im Detail vorstellen. 

Solltet Ihr noch weitere Idee und Vorschläge haben könnt Ihr diese jederzeit über den Kontakt an uns richten!

Wir suchen auch noch tatkräftige Unterstützer für die einzelnen Maßnahmen!

TitelPrioritätZweckErgebnisDetails
ErläuterungROT - Muss umgesetzt werden
GELB - Sollte umgesetzt werden
GRÜN - Kann umgesetzt werden
BLAU - umsetzen wenn wir noch Zeit haben
Was ist die Ursache des Projekts
(auch: Motiv, Beweggrund)?
Warum ist das Projekt wichtig und bedeutsam – und für wen?
Inwiefern wird das Projekt die Zukun. verändern – und für wen?
Was genau soll am Ende des
Projekts an die Kund:innen geliefert werden?
Was ist es am ehesten, ist es
... ein neues Produkt?
... ein neuer Service?
... neues Wissen (Erkenntnisse)?
Link zu den Details
Homepage UmbauROTAktuell liegt der Inhalt vom Seesport auf zwei Seiten (seesport.eu, seesport.digital). Inhalte lassen sich so nur schwer finden. Das neue Verbandsdesign ist auf der Homepage nicht umgesetzt. Die Informationsgehalt ist sehr begrenzt.Alle Inhalte liegen im neuen Design strukturiert auf Seesport.digital. Besucher können sich leicht über den Seesport, Wettkämpfe und Neuigkeiten informieren. Der Verband einen zeitgemäßen Auftritt der bei der Außenwirkung unterstützthttps://seesport.digital/homepage-umbau/
Seesport Digital MitarbeiterROTSeesport.digital kann 2024 die Fülle an Themen/Erwartungen nicht mehr stemmen und benötigt Unterstützung (Mitarbeiter) aus dem gesamten Verband. Für viele Mitglieder ist noch nicht sichtbar was Seesport.digital macht und wo in welcher Form Unterstützung benötigt wird.Mit Hilfe von Kampagnen (NL, Social Media, Youtube, Print usw) wird auf Seesport.digital aufmerksam gemacht und aktiv um Mitarbeiter (Redakteure, Administratoren, Entwickler, Grafiker) geworben.
Die Mitarbeiter bekommen Anreize für Ihre Mitarbeiter (Fahrkosten Erstattung, T-Shirts ...)
Zusätzlich werden externe Weiterbildungsangebote genutzt
 
GuestooROTAlle Veranstaltungen die der Bundesverband mit ausrichtet haben große Probleme bei der digitalen Ausschreibung, Anmeldung, Durchführung und Auswertung. Ein einfache, anpassbare, DSGVO konforme Lösung für alle Wettkämpfe ist notwendigDurch die Einbindung einer Externen Lösung (Guestoo) nutzen alle Ausrichter eine gemeinsame Lösung. Guestoo ist mit dem Livestream und Wettkampfsystem verbunden. Die Teilnehmer sind öffentlich einsehbar. Mitglieder können automatisch zu einem Wettkampf übertragen werden.
Jede TK hat Zugriffsrecht und trägt Veranstaltungen ein (Vereine melden an TK)
Portal muss zwingend genutzt werden (Rangliste)
Seesport Digital HaushaltsplanROTSeesport.digital ist ein neue Initiative ohne Budget. Nach einem erfolgreichem Jahr 2023 und der übernahme der Öffentlichkeitsarbeit benötigt die Initiative ein festes Budget für laufende Kosten. Investitionen sind zusätzlich zu betrachtenFür 2024 liegt ein festes Budget vor.
Seesport Live TeamROTDie Arbeit/Verarbeitung von Informationen (Texte, Bilder, Videos ...) verläuft aktuell auf allen Wettkämpfen nicht koordiniert. Die Betreuung der Technik (Tracking, digitale Erfassung) ist auf vielen Veranstaltungen momentan nicht gewährleistetDie Ausrichter (Vereine) sind in den Seesport Live fest mit eingebunden. Es stehen vor Ort ein Techniker, ein Redakteur und ein Kameramann zur Verfügung. Der Verband stellt die Technik. Auf allen Seesport Live Veranstaltungen muss dieses Team gestellt werden.
TrackerROTDie Tests mit den bestehenden Trackern (privates Eigentum) hat gezeigt das sie den Erwartungen nicht gerecht werden. Der fehlende Datenspeicher führt zu Datenverlusten von mehreren Minuten. Die Messgenauigkeit von durchschnittlich 10Sek reicht für das GEO Fencing nicht aus. Die Anzahl der Tracker (40 inkl. Betonnung) reichen bei Großveranstaltungen nicht aus. Ein paralleler Betrieb (Wettkämpe gleichzeitig) ist nicht möglich. Die Batterien sind zu klein und in der Handhabung sehr aufwenig (9V Block).Es werden die 70 Tracker angeschafft, die den Anforderungen genügen. Darüber hinaus stehen 2 Tablets für die digitale Verarbeitung zur Verfügung
Corporate IdentityROTDurch den Entwurf eines neuen Logos und Marke ist die Grundlage für ein neues CI geschaffen. Dieses CI ist aktuell nicht in den Verband hinein kommuniziert. Es besteht die Gefahr von WildwuchsEs liegt ein vereinfachter Styleguide für jeden Verein/Verband vor. Die Marke ist registriert/geschützt
Drittmittel, Beiträge, HaushaltsplanROTAuf Grund des hohen Investitionsbedarf im Seesport reichen die eigenen Mittel nicht aus. Um die geplanten Maßnahmen umsetzen zu können, müssen mit Hilfe der Landesverbände Förderanträge gestellt und Sponsoren gefunden werden.Mit Hilfe der Drittmittel und Beiträge haben wir einen Kostendeckenden Haushaltsplan 2024
KnotenhandbuchROTKnotenhandbuch soll als Ringbuch zur Verfügung stehen 
TK KutterROT Gründung der TK Kutter
ArbeitsstundenROTIm Verband fehlt dringend Unterstützung in der ArbeitArbeitsstunden im Verband können im Verein geltend gemacht werden
GeschäftsordnungROTGeschäftsordnung fehltErarbeiten und Beschließen
Kutter NeubauROT Equipment Sichten
Startups finden
Kommunikation mit der TK Kutter und Präsidium
Langfristig eine neue negative Form für eine langfristige Neuklasse des Kutters
Startups zum Sponsoring bringen
Weitere Firmen für Segel, Rigg, Trailer findenMitglieder und Vereins Gewinnung
Abwicklung VertragROT  
Zentrale JugendarbeitROT Begeisterung schaffen, Zentrale Veranstaltungen, steigende Teilnehmer
Digitale BahnmarkenGELBBei nahezu 100% aller Regatten sind die Startlinien nicht korrekt ausgelegt und Luv Tonnen sowie Gate falsch positioniert. Die Qualität der Regaten ist daher sehr mässig.
Mit Hilfe der Tracker sind wir bereits heute in der Lage die Bahmarken zu lokalisieren und entsprechend Abstände usw. zu berechnen.
Mit Hilfe von Winddaten und Trackern wird dem Wettkampfleiter die korrekte Position und tatsächliche Position seiner Bahnmarken visualisiert. Er und die Tonnencrew kann entsprechend korrigieren. Nachwuchsförderung durch Schülerprojekt 
Das Präsidium berichtetGELBDie Kommunikation zu den Vereinen und Mitgliedern verbessern um mehr Akzeptanz und gegenseitige Unterstützung zu bekommenDas Präsidium (inkl. technische Kommissionen) berichten regelmäßig über Newsletter, Blogeinträge usw. 
Interne online Workshops / VorträgeGELBDas Wissen mit dem Umgang mit digitalen Seesport Lösungen (Tracking System, WordPress, Livesteam, Guestoo, ...) , Sozialen Medien, Redaktion muss auf mehr Mitglieder verteilt werden.In der Nebensaison werden regelmäßig Workshops / Vorträge angeboten und Mitglieder geschult. Dadurch erhöht sich der Kreis / Team die mit diesen Tools umgehen können 
Livestream JMKGELBNach den erfolgreichen Tests im Livestream für KS, SMK fehlt nun noch der Livestream im JMKDas Trackingsystem im wird beim Jollen Segeln eingesetzt und mit den Landdisziplinen verknüpft 
Livestream RudernGELBNach den erfolgreichen Tests im Livestream für KS, SMK fehlt nun noch der Livestream im RudernDas Trackingsystem wird beim Rudern eingesetzt und mit der Zeitmessung verknüpft. Auch wenn die Boote nacheinander starten können so Vergleichswerte/Plätze live während des Laufs angezeigt werden (vergleichbar mit dem Zeitfahren beim Radrennen) 
RanglistenGELBRanglisten werden aktuelle manuell gepflegt und zeitlich versetzt dezentral veröffentlicht. Der Aufwand ist dafür sehr hoch und der Bedarf nach Ergebnissen in Echtzeit bestehtRanglisten werden digital über den Livestream erfasst. Alle Ranglisten Wettkämpfe laufen über den Livesteam 
Lokale ReichweiteGELBDer Livestream ermöglicht es uns heute von überall an einem Wettkampf teilnehmen zu können. Auswertungen haben gezeigt das aktuell dieser Livestream vorrangig innerhalb des Verbandes, Vereinen und Familienkreisen (Wettkämpfer) genutzt wird. Das Potential einer öffentlichen Wahrnehmung im Netz oder Vor Ort wird nicht genutzt.Mit Hilfe von Aufstellern, Infotafeln, digitalen Leinwänden (Livesteam), wird vor Ort (z.B. Marktplatz am Veranstaltungsort) über den Seesport und den Wettkampf berichtet. Dass schaft dem ausrichtendem Verein Reichweite in seiner Region 
RanglistenehrungGELBAngemessene Ehrung der sportlichen Leistung
Hohe Teilnehmerzahlen beim Saisonabschluss
viele Starter zum Abschluss + viele Starter bei der DM -> am Samstag der DM kann Rangliste geert werden -> großes Publikum\n-> DM ist 1. Lauf der neuen Rangliste als Kick off"}">DMs nicht am Anfang der Saison
DC wenn von der Sparte gewünscht dann als Ranglistenabschluss
(die hohe Wertigkeit ders RF muss sich mit der sportlichen Stellenwert rechtfertigen
DC als Ranglistenabschluss und letzten Ranglistenwettkampf vor der DM
-> viele Starter zum Abschluss + viele Starter bei der DM -> am Samstag der DM kann Rangliste geert werden -> großes Publikum
-> DM ist 1. Lauf der neuen Rangliste als Kick off
 
Idendität SeesportGRÜNÜber Jahrzehnte hinweg wurde der Seesport mit einer eigenen Zeitung begleitet. Diese historische Schatz ist heute den meisten Mitgliedern und der Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich. Eine digitale Lösung könnte hier Abbhilfe schaffenAlle archivierten Zeitungen werden digital erfasst (Scan) und sind auf Seesport.digital einsehbar. Mit Hilfe von Texterkennung werden diese Inhalte von Online Suchmachinen indiziert. Die öffentliche Reichweite wird dadurch deutlich ausgebaut 
Sonderformate SMKGRÜNDer SMK ist geprägt von einer sehr breit gefächerten Struktur von unterschiedlichen Bewertungssystemen (Familien, Manschaften, Pokal, Seatlon ...) Diese Systeme haben einen hohen Aufwand in Ihre Erfassung und Auswertung und sind für Außenstehende kaum NachzuvollziehenDas Bewertungssystem ist vereinfacht. Die vereinfachte Form ist digital erfassbar 
Optimierung LivestreamGRÜNAn der bestehende Livestream Lösung gibt es eine Vielzahl an Punkten die Optimiert werden könnten.
- Einführung von Startnummern im SMK
- Druckfunktion für Urkunden
- Bessere Darstellung der Platzierung und Strecke (Regatta)
- Den Kuttern/Jollen ein Gesicht geben (Bilder)
Umsetzung der Wünsche 
Neue Qualitative FormateGRÜNAnreize für alle Leistungsgruppen schaffen + Attraktivität steigern über neue FormateGleichmäßige Anzahl von RL Wettkämpfen pro Disziplin
Steigerung Außendarstellung durch Wettkampfformate
Formate finden die Livestream/TV geeigneter sind als klassische SMK
Wettkämpfe sollen was besonderes sein
 
Verjüngung VorständeGRÜNVorstände überalternJüngere Mitgliedern werden eingearbeitet und übernehmen Verantwortung 
Digitale Zeiten/WeitenmessungBLAUAktuell werden im SMK, JMK, Rudern Zeiten und Weiten analog erfasst. Das führt zu hohem Personalaufwan, Fehlern und hohem AufwandZeiten / Weiten werden automatisch im System erfasst und lediglich korrigiert. Die Wettkämpfe sind mit einem Hardware System ausgestattet, was vom Bundesverband zur Verfügung gestellt wird 
KI gesteuerte LiveberichtserstattungBLAUDurch die fortschreitende Datenerfassung liegen bereits heute so viele Daten im Seesport vor. Das eine KI gesteuerte Berichtserstattung möglich ist.Eine KI berichtet live vom Wettkampf 
SteckbriefBLAUDie Kutter sind das zentrale Sportmittel im Seesport. Viele Geschichten ranken sich um dieses Gerät die in der Öffentlichkeit nicht bekannt sindFür jeden Kutter ist ein Steckbrief online hinterlegt, der Einblick in die Geschichte des Kutters und seiner aktuellen Manschaft gibt. Diese Daten sind im Livestream eingebunden 
Langfristige TerminierungBLAU Langfristige Terminierung der einzelnen DM's 
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner